Spieleliga

spieleliga

UNSERE SPIELE FÜR MEISTERSCHAFTEN

AGRICOLA
CARCASSONNE
CATAN
DOMINION
WIZARD

UNSERE SPIELE FÜR TURNIERE

CUP-Turniere
HECKMECK
HiG Competion
Austrian Masters

ADMINISTRATION

Gewinne für Teilnehmer
Fairness

ALLE TERMINE DER MEISTERSCHAFTSSAISON 2016

Turniere, CUP Turniere, Austrian Masters, Clubmeisterschaft, HiG-Competition und Staatsmeisterschaften der Spieleliga

 

Die Spieleliga Österreich ist eine Interessengemeinschaft von Spielebegeisterten in ganz Österreich, die Turniere veranstalten, und bietet so die Möglichkeit sich mit den besten Spielern in ganz Österreich zu messen.

Die Aktivitäten der Spieleliga sind ganz auf die Wünsche der Spieler ausgerichtet und durch unsere Kontakte zu den Spielefirmen können wir eine Vielzahl von österreichischen Meisterschaften anbieten.

Derzeit bietet die Spieleliga folgende Meisterschaften an:

– Agricola von Uwe Rosenberg (Lookout/Mayfair)

– Carcassonne von Klaus-Jürgen Wrede (HiG)

– Catan von Klaus Teuber (Kosmos)

– Dominion von Donald X. Vaccarino (Rio Grande)

– Wizard von Ken Fisher (Amigo)

In der laufenden Turniersaison wird es in ganz Österreich Turniere geben, sofern sich Partner für diese finde. Termine sind hier zu finden. Wer selbst ein Turnier organisieren möchte, das zur Meisterschaft zählen soll, kann sich mit Kati Knoll in Verbindung setzen. Die Spieleliga bietet in diesem Fall Spiele, Preise und wenn notwendig einen Schiedsrichter. Die Organisation vor Ort muss durch den Organisator erfolgen.

Startgeld für jedes Turnier sind 4 € (exklusive Verpflegung, Rahmenprogramm, etc.), Mitglieder des Spieleclub Österreich spielen gratis. Ab 2017 wird die Spieleliga eigenständig werden. Aus diesem Grund wird ab Jänner 2017  das Startgeld  für alle Teilnehmer und alle Meisterschaftsturniere 5 € (exklusive Verpflegung, Rahmenprogramm, etc.) betragen.

Am Ende der Meisterschaftssaison wird es zu jedem Spiel eine offene Staatsmeisterschaft geben. Jeder kann teilnehmen.
Das Startgeld für die Staatsmeisterschaft beträgt 10 € (exklusive Verpflegung, Rahmenprogramm, etc.). Wer bereits ein offizielles Turnier der Meisterschaft gespielt hat, bezahlt 5 €, wer ein Turnier des jeweiligen Spieles gewonnen hat, darf kostenlos an der Staatsmeisterschaft teilnehmen.Der jeweilige Staatsmeister darf bei internationalen Turnieren (Europameisterschaft, Weltmeisterschaft) teilnehmen.
Bei internationalen Turnieren dürfen nur die Spieler antreten, welche ihren Lebensmittelpunkt in Österreich haben oder eine österreichische Staatsbürgerschaft besitzen (Bedingungen werden vom Organisator des internationalen Turniers bestimmt). Wer bei uns mitspielt darf in keinem anderen Land im selben Jahr an einer Nationalmeisterschaft teilnehmen. Nur die Spieleliga Österreich hat den Auftrag Spieler zu den internationalen Turnieren zu schicken.

Die Auswertung aller Turniere erfolgt nach den anerkannten angewandten internationalen Standards und dafür programmierten Programmen.

 

Des Weiteren wird es wieder eine Vielzahl an Cup-Turnieren geben.

Möglich sind prinzipiell alle Spiele, zu denen es genügend Spieler gibt. Sofern die Spieleliga genügend Spiele hat, werden diese zur Verfügung gestellt.

Cup-Turniere bisher (Auswahl):

– Heckmeck am Bratwurmeck von Reiner Knizia (ZOCH)

– Port Royal von Alex Pfister (Pegasus)

– Rummikub von Ephraim Hertzano (Piatnik)

– Set von Marsha J. Falco (Amigo)

– Varianten zu Meisterschaftsspielen

Beim Dezembermarathon in Wien wollen wir wieder die Clubmeisterschaft des Spielekreises Wien anbieten. Dazu suchen wir wieder die beliebtesten Spiele des Jahres 2016.

Außerdem werden wir wieder eine HiG-Competition (Turnierserie mit verschiedenen Spielen aus dem Hans im Glück Verlag) und die AustrianMasters anbieten, die Qualifikation für die EuropeMasters.

 

Allgemeine Turnierregeln:

Anmeldung: Wir ersuchen alle Spieler sich per Email so rasch wie möglich anzumelden. Wer sich einen Platz sichern möchte, muss sich bis spätestens 24 Stunden vor Turnierbeginn anmelden. Sobald eine Teilnahme nicht mehr möglich ist, ersuchen wir um umgehende Absage.

Wer sich nicht angemeldet hat und mitspielen möchte, muss zumindest 20 Minuten vor Turnierbeginn persönlich anwesend sein und kann dann nur, nach Maßgabe des Schiedsrichters, mitspielen.

Anmelden bitte mit Name, Geburtsdatum und Email.

Mindestalter: Das auf der Spieleschachtel des Turnierspieles aufgedruckte Mindestalter gilt. Prinzipiell können jüngere Spieler ab 8 Jahre nur dann mitspielen, wenn dem Schiedsrichter ausreichende Regelkenntnis bewiesen wird. Bitte bei Anmeldung unbedingt anführen!

Mindestspieleranzahl: Ein Turnier findet statt, wenn zwei Partien mit der Mindestspieleranzahl – wie auf der Schachtel gedruckt – möglich sind. Wenn 72 Stunden vor Turnierbeginn sich nicht die Mindestanzahl angemeldet hat, findet das Turnier nicht statt.

Das Turnier startet pünktlich zur angegebenen Zeit, wer zum Start nicht anwesend ist, verzichtet auf seine Teilnahme. Angemeldete Mitspieler, deren Mobilnummer bekannt ist, versuchen wir 10 Minuten vor Turnierbeginn anzurufen. Auf alle angemeldeten Teilnehmer, die sich vor Turnierbeginn telefonisch wegen einer Verzögerung melden, warten wir – wenn möglich – bis zu 15 Minuten auf ihr Eintreffen.

Auslosung und Wertung: wie bei internationalen Turnieren.

Fairness: Alle Mitspieler akzeptieren die Charta zur Fairness der Spieleliga.

Kommen Sie zu uns und spielen Sie mit!

Kati Knoll (Sekretärin Spieleliga) und das SpieleligaTeam